Aktuell

Besucher aus vieler Herren Länder

Der böse Blick gegen Corona

Die Idee stammt von Marga A. Court, Professorin an der Universidad de Arte e Grafica/ Design, Buenos Aires, AR.

Das zeitgenössische Mosaik ist bestens geeignet die Gedanken der Menschen in eine andere Richtung zu lenken. Der/die Künstler*in  hat Freude am Gestalten, der Betrachter vielleicht Freude daran, das Auge über die farbigen, glänzenden Flächen zu führen. Und Freude ist bekanntlich die beste Medizin gegen alle Trübnis dieser Welt!


Finissage Architekturzentrum Wien – Mosaic as contemporary art